Paartherapie

»
“Das ganze Leben ist Beziehung” Deshalb macht es Sinn, in wichtige Beziehungen zu investieren! «

Vom ersten Atemzug bis zum letzten, befinden wir uns in verschiedenen Formen von Beziehung.
Ich arbeite in meiner Praxis mit  Menschen in Paarbeziehungen/Partnerschaften.
Zunächst ein paar Worte zum Verlauf von Paarbeziehungen: Nach einer mehr oder weniger langen Phase der Verliebtheit,  geben die Verliebten irgendwann ihre gegenseitige Idealisierung auf. Dann beginnt meist eine Phase der Wirklichkeits- und Realitätsüberprüfung. Hält die Beziehung dieser stand, dann wird daraus meist eine gefestigte Beziehung. Im Laufe der Zeit lernt man die Grenzen des Partners kennen, aber auch die Grenzen der jeweiligen Beziehung.
Eine gute Paar-Kommunikation wird ja allgemein von den meisten Menschen als etwas sehr wichtiges in Beziehungen gewertet. Ich gebe zu Bedenken, dass Kommunikation auch das "Schlachtfeld" sein kann, auf dem die Beziehungsprobleme, die aufkommen ausgetragen und zerredet werden.
Deshalb macht es Sinn bei Konflikten oder aufkommenden Paarproblemen eine dritte unabhängige Person hinzuzuziehen, die sich aus einer Außenperspektive ihre Beziehung anschaut. Ihnen Fragen stellt, die sie vielleicht zunächst ein wenig irritieren. Dann aber den Weg freimachen für neue Sichtweisen, es werden Blickwinkel eingenommen, die ihnen neu sind.
Systemische Paartherapie verstehe ich als Therapeutin als neutrale Begleitung zweier Menschen, die Impulse benötigen, um ihre Themen zunächst einmal in Ruhe betrachten zu können und um dann entscheiden zu können, was sie verändern möchten und was sie behalten möchten. Denn jede Beziehung hat viel Schützenswertes. Wer in Beziehung Zeit, Mühe und auch Geld investiert, der möchte sie entweder erhalten, oder eine achtsame Begleitung im Trennungsprozess haben.
Das ist meine Arbeit als systemische Paartherapeutin, Menschen bei diesen beiden unterschiedlichen Anliegen zu begleiten.
Die erste Sitzung ist keine Therapiesitzung, sondern ein Abklärungsgespräch, am Ende der Sitzung werde ich Ihnen einen Vorschlag machen, welche Vorgehensweise ich bei Ihrem Problem für sinnvoll halte.
Mein Honorar bezieht sich nicht auf eine Zeiteinheit, sondern auf eine Sitzungseinheit. Die Dauer variiert zwischen 90 und 120 Min.